Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel  → Vereine & Verbände

Bioland Landesverband Ost


Schwerpunkte des Bioland Landesverband Ost

Bioland ist der bedeutendste Verband für ökologischen Landbau in Deutschland. Der Landesverband Ost e.V. mit Sitz in Berlin wurde 2011 gegründet. Ihm gehören über 250 Landwirte, Gärtner und Imker aus Berlin-Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern an. Sie alle wirtschaften auf über 35.000 Hektar nach den Bioland-Richtlinien, ihre Betriebe sind von 0,5 bis 2000 Hektar groß. Auf den Höfen werden Getreide, Fleisch, Milch, Obst und Gemüse bis hin zu Wildfleisch, Kräutern und Honig erzeugt. Strengen Kontrollen unterziehen müssen sich auch die mehr als 40 Bioland-Vertragspartner aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie.

Was ist Bioland?
Seit über 40 Jahren entwickeln die Bioland-Mitglieder aus Deutschland und Südtirol mit ihrem Verband eine ökologisch, ökonomisch und sozial verträgliche Alternative zur intensiven, von Industrie und Fremdkapital abhängigen Landwirtschaft. Ziel der täglichen Arbeit der Bäuerinnen und Bauern ist die nachhaltige Erzeugung hochwertiger und gesunder Lebensmittel. Wirtschaften im Einklang mit der Natur, Förderung der Artenvielfalt sowie aktiver Klima- und Umweltschutz sichern unsere Lebensgrundlagen und erhalten eine vielfältige Kulturlandschaft. Denn Biolandbau heißt: An die Zukunft denken. Wichtige Eckpfeiler sind dabei die Sieben Bioland-Prinzipien für die Landwirtschaft der Zukunft.

Was tut Bioland?
Die Bioland-Gemeinschaft trägt soziale Verantwortung durch die Schaffung zukunftsfähiger Arbeitsplätze und die Erhaltung einer lebendigen Kultur auf dem Land. Basis dafür sind faire Partnerschaften zwischen Landwirten, Herstellern und Händlern. Faire Preise in dieser Partnerschaft liefern die wirtschaftliche Grundlage für eine nachhaltige Entwicklung bäuerlicher Betriebe. In der Bioland-Gemeinschaft wird der organisch-biologische Landbau und damit die Zukunftsfähigkeit der Landwirtschaft beständig weiterentwickelt. Der Bioland e.V. ist basisdemokratisch organisiert und engagiert sich als Interessenvertretung seiner Mitglieder und Partner gesellschaftspolitisch und Zukunft gestaltend. Bioland entwickelt Lösungsansätze für heutige und zukünftige Herausforderungen wie die ausreichende Versorgung mit gesunden, gentechnikfreien Lebensmitteln, artgerechte Tierhaltung und Klimaschutz. Bioland steht für die Landwirtschaft der Zukunft.


Mitglieder:
über 250 mit insgesamt 35000 ha Land
auf unserer Homepage sind unsere Mitgliedsbetriebe mit Direktvermarktung zu finden: www.bioland.de/infos-fuer-verbraucher/bioland-adressen.html

Richtlinien
Wer sich als Erzeuger oder Hersteller für Bioland entscheidet, sagt gleichzeitig nein zu Gentechnik, Massentierhaltung, chemisch-synthetischen Düngern und Pestiziden. Denn die Bioland-Bäuerinnen und Bauern und ihre Partner aus Lebensmittelhandwerk und -herstellung wirtschaften nach strengen Richtlinien. Diese gehen weit über den gesetzlichen Mindeststandard für Bio-Lebensmittel hinaus.

Erzeugerservice
Bio-Erzeuger sind bei Bioland gut aufgehoben. Sie können bei Bioland auf das stärkste Öko-Beratungsteam bundesweit zugreifen (http://www.bioland.de/infos-fuer-erzeuger/fachberatung.html), erfolgreich gemeinsam ihre Bioland-Produkte vermarkten, die Lobbyarbeit für Bio-Betriebe unterstützen, durch ihr Wirtschaften nach den Bioland-Richtlinien für höhere Bio-Qualität einstehen, durch Gruppenarbeit im engen Austausch mit Kollegen stehen und die professionelle Öffentlichkeitsarbeit von Bioland auf den verschiedenen Veranstaltungen nutzen.

Verbraucherservice
Bioland bietet gesund erzeugte Nahrungsmittel und vielfältige Informationen rund um Lebensmittel, Richtlinien oder Biolandbau. Weitergehende Infos gibt es in Form von Flyern und Broschüren, auf der Website oder live vor Ort auf einem der vielen Bioland-Betriebe, die als Lernort Bauernhof oder Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau ihre Tore und Türen Schulklassen und sonstigen Gruppen gerne öffnen.  Ein breites Urlaubsangebot finden Verbraucher auf der Bioland-Website unter der Rubrik Verbraucher/Urlaub im Bioland.

Kontakt:
Bioland Ost e.V., Heike Kruspe, Gradestr. 92, 12347 Berlin
Tel.: 030/53023750, Fax: 035476/3177, Mobil: 0160/2174076
Email: Heike.Kruspe@bioland.de

Beratung:
Bioland Beratung Ost, Uwe Becherer, Muschau 2, 04668 Grimma
Tel.: 034386 41942, Fax: 034386 41918, Mobil: 0172-7958096
Email: uwe.becherer@bioland.de.

Weitere Informationen unter www.bioland.de