Verbraucheraufklärung  → Mit Bio durch Stadt und Land

Mit Bio durch Stadt und Land

 

Unter dem Motto “Mit Bio durch Stadt und Land” soll in den Jahren 2016 und 2017 weiterhin Öffentlichkeitsarbeit für den ökologischen Landbau und seine Produkte stattfinden. Dabei arbeiten sechs Akteure aus den Ländern Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern, Bremen und der Region Allgäu in einem Kooperationsprojekt zusammen. Das Projekt folgt dabei der Zielstellung des BÖLN –  durch spezielle Informationsmaßnahmen VerbraucherInnen verstärkt auf die Erzeugnisse des ökologischen Landbaus aufmerksam zu machen und sie umfassend über die Besonderheiten der Erzeugung, Verarbeitung, Kennzeichnung und Qualität der ökologischen Produkte zu informieren.

 

Seit 2012 führen wir dieses Projekt erfolgreich in Thüringen durch. Insgesamt finden in den teilnehmenden Bundesländern jährlich mehr als 100 Veranstaltungen statt. Einen aktuellen Überblick für Thüringen erhalten Sie in der Anlage oder unserem Terminkalender.


Folgende Veranstaltungsformen werden in Thüringen angeboten:

  • Infostände zur Verbraucheraufklärung: verschiedene Module zur Bekanntmachung des ökologischen Landbaus und seiner Produkte, die je nach Saison, Örtlichkeit und zu erwartendem Publikum angepasst werden können (z.B. Quizrad, Saatgutquiz, Siegelquiz, Kurzfilme, Verkostung, Spiele rund um den Ökolandbau)
  • Aktionsangebote: Koch- und Backworkshops, Bio-Brunch, Öko-Radtouren, Ausflüge zu Bio-Betrieben, Lesungen, Vorträge, Filmvorführungen u.a.


Sie können uns erleben bei: der KinderKult, den Grüne Tage Thüringen, „Du und Dein Garten“, verschiedenen Hoffesten, Rock-Festivals, Nachhaltigkeitsevents u.v.m.

Begleitend dazu haben wir eine Onlinekampagne zur Aufklärung über regionale Bioerzeuger und- verarbeiter gestartet, die auf unserer Webseite in regelmäßigen Abständen Bioerzeuger, Bioverarbeiter und –händler., bekannte Persönlichkeiten, aber auch Verbraucher und Verbraucherinnen präsentiert, die als Testimonials fungieren und in einem Statement begründen, warum sie Bio produzieren, verarbeiten und /oder kaufen

 

 


Zielgruppe:


bionahe und bioferne VerbraucherInnen
junge Familien
die Generation 60+
Kinder- und Jugendliche in Bildungseinrichtungen

Veranstalter:

Thüringer Ökoherz e.V.
Schlachthofstrasse 8-10
99423 Weimar

Ansprechpartner:

Stephanie Kögel
Tel. 0 36 43 / 49 63 28

Anmerkungen:

Das Projekt lebt von Vielfalt. Fragen Sie uns und unterbreiten Sie uns Ihre Ideen zur Gestaltung einer Aktion zur Verbraucherinformation. Wir sind gespannt auf Ihre Wünsche und probieren gern auch neue Aktionsformate aus!

Förderung:

Das Projekt "Mit Bio durch Stadt und Land" wird gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags im Rahmen des "Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)"
Weitere Informationen unter: www.bundesprogramm.de.

Weitere Informationen zum Ökolandbau und zu Bio-Lebensmitteln gibt es unter www.oekolandbau.de und www.bio-siegel.de.